FRISCHER FISCH VOM GRILL

GERNE VERRATE ICH DIR HIER MEINE TIPPS UND TRICKS, DAMIT DIR DEIN FISH GANZ BESTIMMT GELINGT.

Über dem Lagerfeuer

Ich liebe es im Sommer früh aufzustehen, den Morgen am See zu verbringen, zu fischen und danach meinen Fang über dem Feuer zuzubereiten. Gerne verrate ich Dir hier meine Tipps und Tricks, damit Dir Dein Fisch ganz bestimmt gelingt.

Über dem Lagerfeuer

Frischer Fisch vom Grill

Ganzer Fisch vom Grill? Von den gängigsten Fischarten eignen sich besonders festfleischige Arten wie Forellen und Doraden für eine Zubereitung auf dem Grill oder über dem Lagerfeuer. Die Fischhaut wird geröstet und ist dabei ein wirksamer Schutzmantel – das empfindliche Fischfleisch hat somit etwas Halt und wird zart und saftig.

Frischer Fisch vom Grill

Zubereitung mit Alufolie

Empfindliche Filets, die leicht zerfallen, sind in einem Stück Alufolie gut aufgehoben. Auch dann, wenn man zum Beispiel ganze Fische noch mit etwas Wein, Fond oder Butter befüllen möchte, damit sie besonders saftig bleiben. Dabei können auch Kräuterzweige oder kleinere Stücke Gemüse mit eingewickelt werden. Mehr dazu unter dem Punkt „Kräuter & Gewürze“. Worauf Du unbedingt achten solltest: die Folie muss von innen gut eingefettet sein, damit der Fisch später nicht daran haften bleibt.

Zubereitung mit Alufolie

Kräuter & Gewürze

Kräuter und Gewürze nach Belieben aussuchen und verwenden. Zum Beispiel Dill, Thymian, Estragon, Rosmarin, Salbei, Schnittlauch, Peterli, Minze, Chili, Knoblauch, Zitrone, Zwiebeln, usw. verleihen Deinem Fisch eine besonders feine Note. Die Kräuter und Gewürze können bei Fischgerichten auf verschiedene Arten verwendet werden: zum Beispiel auf der Oberseite des Fisches, als Teil der Marinade und bei ganzen Fischen am besten als Füllung. Verwendest Du ganze Fische, dann kannst Du diese vor dem Garen auch mit kompletten Kräuterzweigen, Zitronenscheiben, Knoblauch oder Zwiebeln füllen. So verleihen die Kräuter und Gewürze dem ganzen Fisch ein feines Aroma.

Kräuter & Gewürze

Optimaler Garpunkt

Du bist nicht ganz sicher, wie lange der Fisch über dem Feuer braucht bis er gar ist? Es gibt einen ganz einfachen Test dafür. Einfach mit einem Messer in die dickste Stelle des Fisches stechen und das Fleisch etwas auseinanderschieben. Ist es vollkommen weiss und nicht mehr durchscheinend, ist der Fisch ready to eat. Ein weiterer Trick ist folgender: an der Rückenflosse ziehen. Lässt sie sich leicht rausziehen, ist der Fisch gar.

Die Garzeit von einem Fisch hängt stark von seiner Dicke ab. Ich empfehle bei einer Regenbogenforelle ungefähr 15-20 Minuten. Ich empfehle bei einer Regenbogenforelle ungefähr 15-20 Minuten.

Optimaler Garpunkt

Wichtig zu beachten

Bei öliger Marinade drauf achten, dass der Fisch nicht direkt auf dem Grill liegt, sondern eine Unterlage verwendet wird. Hierzu eignen sich zum Beispiel Alufolie oder eine Grillschale. Denn wenn Öl in die Glut tropft, fängt dieses an zu brennen.

How to Do: Ganzer Fisch in Alufolie garen

  1. Über dem Lagerfeuer eignet sich besonders die Zubereitung in Alufolie. Dadurch tritt der Saft nicht aus und die Forelle wird schön saftig und trocknet nicht aus. Ausserdem besteht so keine Gefahr, dass Deine Füllung zerfällt oder zerläuft.

  2. Die Forelle wird in der Alufolie eher gedämpft als gegrillt. Das heisst, die Forelle nimmt das Raucharoma des Lagerfeuers nicht oder nur schwach an.

  3. Nachdem Du die Forelle gewaschen und gewürzt hast, legst Du sie auf ein grosses Stück Alufolie, das du vorher mit Öl oder Butter etwas eingefettet hast.

  4. Nun die Alufolie gut verschliessen und auf den Rost legen.

  5. Nach ca. 8 Minuten den Fisch wenden.




Absoluter Blitz-Tipp! Wenn’s schnell gehen muss, aber doch super fein schmecken soll

Es muss mal schnell gehen? Oder einfach sein? Das heisst nicht, dass Du auf einen frischen Fisch vom Grill verzichten musst – frische Regenbogenforellen oder Doraden gibt es jederzeit in Deiner ALDI SUISSE-Filiale.
Einkaufen, mit Salz, Pfeffer, Zitrone, Knoblauch, etwas Butter und Kräuterzweigen füllen, in Alufolie packen und ab über das Lagerfeuer damit :)

Schlangenbrot

Klassiker

Ein Klassiker, den jeder von früher kennt, oder? Ich habe für Dich einen Tipp wenn’s mal richtig schnell gehen soll und verrate Dir, wie das Schlagenbrot mit ein paar kleinen Tricks ganz einfach aufgepeppt werden kann!

Klassiker

How to Do

Wenn Du Deinen Stock für das Schlangenbrot auswählst, sollte er möglichst gerade gewachsen sein. Vergiss nicht darauf zu achten, dass der Ast nicht von einem giftigen Baum stammt.

Machst Du das Brot über dem offenen Lagerfeuer, sollte der Stock einen Durchmesser von mind. 1,5 cm haben, damit er nicht bricht und auch nicht verbrennt. Wähle die Länge des Stocks so, dass du genügend Abstand zum Feuer halten kannst. Mit einem Sackmesser die Rinde entfernen, Ende leicht anspitzen und schon kann es losgehen.

How to Do

Zubereitung

Schlangenbrot-Teig spiralförmig um den Ast wickeln und über die Glut des Lagerfeuers halten (funktioniert übrigens auch bei einem einfachen Holzkohlegrill).

Zubereitung

Wichtig zu beachten

Am besten nicht direkt über die offene Flamme halten, dann wird es nämlich rasch schwarz. Schlangenbrot regelmässig drehen, damit der Teig von allen Seiten gut erhitzt wird. Ist das Brot von allen Seiten leicht gebräunt und lässt sich leicht vom Stock abziehen, dann ist es fertig!

Wichtig zu beachten

MEINE LIEBLINGSREZEPTE

Fisch mit Frischkäsefüllung
Zutaten
Füllung vorbereiten (2 Fische)

1 EL Frischkäse
Etwas Schnittlauch, fein gehackt
1 Frühlingszwiebel, fein gehackt
1 Handvoll geröstete Baumnüsse
Nach Belieben etwas Meerrettich zum Würzen (frisch oder aus dem Glas)
Etwas Salz und Pfeffer

Fisch mit Frischkäsefüllung

Zubereitung

  • Schritt 1:

    Fisch vorbereiten:

    Kalt abspülen, mit Haushaltpapier vorsichtig trockentupfen, danach etwas Zitronensaft über die Forelle träufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 2:

    Alle Zutaten vermengen und den Fisch damit füllen. In Alufolie packen und anschliessend beidseitig je ca. 7 Min. über mittelstarker Glut grillieren.

Fisch mit mediterraner Füllung
Zutaten
Füllung vorbereiten (2 Fische)

3 Oliven
3 getrocknete Tomaten
1 EL Peterli
1 Frühlingszwiebel
Nach Belieben einige Kapern
Etwas Salz und Pfeffer

Fisch mit mediterraner Füllung

Zubereitung

  • Schritt 1:

    Fisch vorbereiten:
    Kalt abspülen, mit Haushaltpapier vorsichtig trockentupfen, danach etwas Zitronensaft über die Forelle träufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 2:

    Alle Zutaten klein schneiden/hacken, vermengen und den Fisch damit füllen. In Alufolie packen und anschliessend beidseitig je ca. 7 Min. über mittelstarker Glut grillieren.

Schoggi-Banane
Zutaten
Zutaten für 2 Personen

4 Bananen
1 Tafel Schokoloade (oder Osterhasten etc.)

Schoggi-Banane

Zubereitung

  • Schritt 1:

    Ungeschälte Banane mit einem spitzen Messer längs einschneiden.

  • Schritt 2:

    Schnitt befüllen mit Schoggi-Stücken deiner Wahl. Besonders geeignet sind auch übrig gebliebene Ostereili oder Osterhasen.

  • Schritt 3:

    In Alufolie packen und darauf achten, dass oben eine Öffnung bleibt. Dann ab auf die heisse Glut! Funktioniert aber auch auf einem Rost oder normalen Grill. Die Bananenschale wird unten schwarz, das macht nichts und ist ganz normal. Ist die Schokolade schön geschmolzen? Dann ist die Banane essfertig! Dauert je nach Hitze der Glut etwa 15 Minuten. Guten Appetit!

Schlangenbrot
Zutaten
Grundrezept für den Teig

500 g Mehl
1 ½ TL Salz
¼ Würfel Hefe, zerbröckelt
3 dl Wasser
2 EL Olivenöl

Zum Aufpeppen:
Herzhaft:
Gemischte Kerne (Pinien, Sonnenblumen, Kürbis)
Oliven
Getrocknete Tomaten
Schinkenwürfeli
Speck
Käsestückchen oder geriebener Käse
Kräuter (Oregano, Thymian, Rosmarin, etc.)
Chili
Bärlauch
Fetakäse

Süss:
Schoggiwürfeli
Nutella
Puderzucker
Beeren
Zimt
Sultaninen
Zitronenschale

Schlangenbrot

Zubereitung

  • Schritt 1:

    Mehl, Hefe und Salz in eine Schüssel geben und mischen. Wasser und Öl beigeben, dann zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten.

  • Schritt 2:

    Zugedeckt bei Raumtemperatur etwa für eine Stunde aufgehen lassen.

  • Schritt 3:

    Tipps zum Aufpeppen
    Für etwas Abwechslung empfehle ich Dir verschiedene Varianten auszuprobieren! Es ist so einfach das Schlangenbrot ganz nach dem eigenen Geschmack anzupassen. Folgend einige Tipps für Zutaten, die echt gut schmecken. Einfach eine oder mehrere Zutaten auswählen und unter den Grundteig mischen

  • Schritt 4:

    Du hast keine Lust selbst einen Teig zu kneten? Oder es muss einfach mal ruckzuck gehen? Dann kannst Du den BBQ-Grillteig von ALDI SUISSE verwenden: Dieser eignet sich ganz hervorragend für Schlangenbrot!
    Er ist bereits in Streifen unterteilt, somit ist es ganz einfach. Einen Streifen vom Grillteig nehmen, um Deinen Stock wickeln und über das Feuer damit! En guätä.